Startseite
Freie Vereinigung der Tourensegler Grünau 1898 e.V.

Saisonauftakt der Jollenkreuzer

24.04.2016

Am 16. und 17. April - zwei Wochen nach dem Abslippen - feierten die 20er und 15er Jollenkreuzer bei zwei Regatten den ersten Saisonhöhepunkt.

Das noch junge Jahr zeigte sich kühl, zuweilen regnerisch und bei den Windstärken uneinheitlich. Herausfordernde Bedingungen also für die Teilnehmer am Ali Wahrendorf Preis für 20er und am Heiner Urban Erinnerungspreis für 15er Jollenkreuzer. Während die Wetterfrösche noch am Donnerstag Böen bis 7 Beaufort für Samstag und noch bis 6 Beaufort am Sonntag vorhersagten, zeigten sich die Bedingungen dann gemäßigter und nur selten erreichten die Böen mehr als Windstärke vier.  Bei den 20er Jollenkreuzern gab es einen packenden Wettkampf. Beim Ringen um den 1. Platz konnten am Ende aber die Platzhirschen auf R1399 (Thomas Flach, Sven Diedering, Harald Schaale) die Nase vorn behalten vor den weit angereisten Gästen vom Arendsee auf R1425 (Florian Stock, Tobias Bartel, Kevin Kurras). Bei den 15er Jollenkreuzern fuhren Andreas und Grit Leuenberg vom SCA1921 auf Rang 1.  Alle Ergebnisse für den Ali Wahrendorf Preis bitte hier klicken. Für den Heiner Urban Erinnerungspreis bitte hier klicken. Mit drei Wettfahrten am Samstag für die 20er (und zwei Wettfahrten für die 15er) folgte am Sonntag das Wettkampffinale mit beiden Schlussläufen für die 20er und einer Wettfahrt für die 15er. Neben den spannenden Rennen auf dem Wasser, die dank der professionell agierenden Wettkampfleitung um Leiter Bodo Tausend einen perfekten Rahmen bekommen hatten, war besonders am Samstag Zeit zum Austausch und Feiern. Das leckere Buffet von Claudi sowie Freibier für die Seglerinnen und Segler machten das erste Saisonhighlight perfekt.    Fotos von den Regatten Ali Wahrendorf Preis und Heiner Urban Erinnerungspreis.