Startseite
Freie Vereinigung der Tourensegler Grünau 1898 e.V.

Walter Geldner war vor dem 2. Weltkrieg Mitglied der TSG 1898 e.V. und segelte sehr erfolgreich unter anderem eine Olympia- Jolle. Er kehrte aus dem II. Weltkrieg nach einer Typhuserkrankung in Frankreich nicht mehr zurück. Die erste nach dem Krieg in Berlin von der TSG 1898 e.V. ausgeschriebene Wettfahrt für O- Jollen erhielt zur Erinnerung seinen Namen.

 

Die Liste der Sieger ist lang und es sind viele bekannte Namen darunter.

Die O-Jollen-Flotte der TSG ist die mit Abstand stärkste und auch erfolgreichste Flotte unseres Vereines. Der Obmann der Flotte Berlin, Christian Seikrit, ist Mitglied dieser Flotte. Auch Dank seiner Initiative kommen O- Jollen- Segler aus ganz Deutschland in jedem Jahr nach Berlin-Schmöckwitz, um an der Geldner- Wettfahrt teilzunehmen.

Da die TSG 1898 über eine ebenso starke ILCA 7-Flotte im Nachwuchsbereich verfügt, wurde beschlossen, den Geldner- Preis um weitere Einhand- Segler (ILCA 7) zu erweitern und als Wanderpreise einen Cup zu stiften.

Bei der Veranstaltung, die traditionell im Juni stattfindet, treffen ältere und jüngere Einhandsegler aufeinander und tauschen ihre Erfahrungen und Erlebnisse aus.

Geldner-Preis 2022

74. Geldner-Preis der Olympiajollen und ILCA 7 am 18. und 19. Juni 2022


Geldner-Preis und Laser-Cup - Regatta 2021

73. Geldner-Preis der Olympiajollen und TSG1898-Laser-Cup am 19. und 20. Juni 2021

Wettfahrtleiter: Ralph Jambor


Regatta 2019

72. Geldner-Preis der Olympiajollen und TSG1898-Laser-Cup am 25. und 26. Mai 2019

Wettfahrtleiter: Ralph Jambor


Regatta 2018

am 16./17. Juni 2018

Wettfahrtleiter: Ralph Jambor


Regatta 2017

Wettfahrtleiter: Ralph Jambor

  • Ausschreibung und Haftungsausschuss: pdf
  • Ergebnisse: O-Jollen 

 


Regatta 2015

Wettfahrtleiter: Ralph Jambor

  • Ausschreibung pdf
  • Ergebnisse pdf

Chronologie pdf

Geschichte link